1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Nur Kartenbesitzer haben Zutritt: Insel Grafenwerth für Joan-Baez-Konzert gesperrt

Nur Kartenbesitzer haben Zutritt : Insel Grafenwerth für Joan-Baez-Konzert gesperrt

3500 Tickets wurden für den Auftritt des Weltstars am Samstag in Bad Honnef im Rahmen der „Fare thee well“-Tour verkauft. Die Stadt kündigt Sperrungen an und appelliert, nicht mit dem Auto anzureisen.

Es wird das Mega-Musikwochenende in Bad Honnef: Mit dem Konzert von Weltstar Joan Baez auf der Insel Grafenwerth und der „7 Mountains Music Night“ am kommenden Samstag locken gleich zwei Ereignisse Musikfreunde in die Stadt.

Während die „7 Mountains“-Freunde den im Eintrittspreis enthaltenen Shuttlebus-Service nutzen und an den Spielorten in Königswinter und Bad Honnef zu- oder aussteigen können, dürfte das Konzert auf der Insel Grafenwerth zusätzlichen Autoverkehr von außerhalb bescheren.

Der Konzertveranstalter und die Stadt Bad Honnef appellieren daher an die Besucher, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Wie berichtet, gastiert Joan Baez am Samstag im Rahmen ihrer „Fare thee well“-Tour in Bad Honnef. Der Aufbau beginnt am Donnerstag. Das Konzert vor der Kulisse des Siebengebirges war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. 3500 Tickets wurden verkauft.

Nur wenige Parkplätze

Die Insel Grafenwerth wird im Vorfeld am Samstag ab 16 Uhr gesperrt; danach haben nur noch berechtigte Personen Zutritt, teilt die Stadt mit. Der Weg zum und vom Freibad Grafenwerth sei danach nur über die südliche Berck-sur-Mer-Brücke möglich.

Parkplätze stehen in beschränkter Zahl unter anderem an der Firma ABB, der Bad Honnef AG und der Firma Birkenstock an der Lohfelder Straße zur Verfügung. Auch am Uhlhof (Richtung Rheinbreitbach) gibt es einige wenige Plätze.

Weitere Parkmöglichkeiten sind an der Endhaltestelle der Straßenbahn 66 sowie am Bahnhof Bad Honnef vorhanden. Zudem kann der Park-and-ride-Parkplatz an der Karl-Broel-Straße in Rhöndorf genutzt werden. Von dort sind es mit der Straßenbahn zwei Stationen bis zur Insel Grafenwerth.