1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Kaminzimmer eröffnet in Bad Honnef als kleine Budenstadt

Adventsstimmung in der Innenstadt : Kaminzimmer eröffnet in Bad Honnef als kleine Budenstadt

Die Adventszeit kann kommen: In Bad Honnef hat das Kaminzimmer als kleine Budenstadt eröffnet. Ab Ende November wird die Innenstadt zudem stimmungsvoll beleuchtet.

Es war, als hätten alle nur auf diesen Hauch von Winterzauber gewartet: Seit Montag hat das Kaminzimmer am Bad Honnefer Markt geöffnet. Die kleine Budenstadt sorgt ab sofort während der gesamten Adventszeit und bis Ende Dezember für Stimmung. Ab dem 25. November taucht zusätzlich das Winterleuchten die Innenstadt in schönes Licht.

Veranstalter des Kaminzimmers, das 2018 erstmals ausgerichtet, in diesem Jahr wegen der pandemischen Lage aber auf mehrere Zimmer verteilt wurde, ist die Werbegemeinschaft Centrum in Kooperation mit der Stadt Bad Honnef, die ihrerseits für die Beleuchtung der City Sorge trägt. Immer montags bis freitags klingt der Tag von 16 bis 22 Uhr bei winterlichen Gerichten, Glühwein und weihnachtlicher Beleuchtung aus. Samstags ist von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Besucher werden gebeten, die Corona-Regeln einzuhalten. Es gilt die 2G-Regel.

Geplant sind zudem eine Reihe von Live-Veranstaltungen, so am Mittwoch, 17. November, Christmas Songs & Rock Classics mit „Take Two“, am Freitag, 19. November, Rock, Pop und Schlager mit „Taktvoll“ sowie am Samstag, 20. November, Country Musik mit Jolina Carl. Beginn der Konzerte ist jeweils um 20 Uhr. Reservierungen sind möglich unter der Rufnummer 0178/2211086 sowie auf Facebook unter Kaminzimmer-Bad-Honnef. Dort finden sich auch Informationen zu den jeweiligen Konzertterminen.