1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Katholisch-Soziales Institut: Kammermusik-Duo zu Gast

Katholisch-Soziales Institut : Kammermusik-Duo zu Gast

Für einen Konzertabend gastiert das Kammermusik-Duo Hirotaka Aisawa und Leopoldo Lipstein am Samstag, 4. Januar, im Katholisch-Sozialen Institut, Selhofer Straße 11.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Im ersten Teil des Programms präsentieren die Musiker Sonaten aus der Klassik und aus der Romantik. Zu hören sind Beethovens Violinsonate op. 23 und Camille Saint-Saëns Violinsonate op. 75.

Der zweite Teil des Programms beinhaltet zwei große Fantasien über berühmte Opern romantischer Komponisten und ein beeindruckendes Werk über den Tango.

Franz Liszts "Tannhäuser"-Paraphrase und die Carmen-Fantasie des spanischen Violinvirtuosen Pablo de Sarasate. Sie gilt als eines der populärsten und schwierigsten Werke für Violine. Die Fassung für Violine und Klavier von Astor Piazzollas "Grand Tango" aus der Feder der russischen Komponistin Sofia Gubaidulina vervollständigt das Konzertprogramm.

Der Eintritt zu dem Konzert beträgt pro Person zehn Euro. Die Karten sind an der Rezeption des Katholisch-Sozialen Instituts erhältlich.