24-Jähriger aus Bad Honnef vor Gericht Mann soll Tinder-Bekanntschaft vergewaltigt haben

Bad Honnef · Ein junger Mann aus Bad Honnef soll eine Tinder-Bekanntschaft vergewaltigt haben und muss sich dafür jetzt vor dem Bonner Landgericht verantworten.

Auf der Internetplattform Tinder lernten sich der jetzt angeklagte 24-Jährige aus Bad Honnef und die junge Frau kennen.

Auf der Internetplattform Tinder lernten sich der jetzt angeklagte 24-Jährige aus Bad Honnef und die junge Frau kennen.

Foto: picture alliance/dpa/Sina Schuldt

„Ich hatte Lust auf Sex, wir hatten Sex.“ Ebenso knapp wie prägnant räumte ein junger Mann aus Bad Honnef den zentralen Punkt der Anklage ein. Der 24-Jährige muss sich seit Montag vor der 16. Großen Strafkammer am Bonner Landgericht verantworten: Er soll laut Anklageschrift am 19. März vergangenen Jahres eine junge Frau in seiner Wohnung vergewaltigt haben.