Rommersdorf-Bondorfer Bürgerverein Schützenkönigspaar Christian Panzer und Sabine Krüger gekrönt

ROMMERSDORF · Beim dritten Anlauf hatte es Christian Panzer geschafft. Er machte dem Königsvogel nach einem harten Wettkampf den Garaus. Nun legte ihm beim Krönungsball des Rommersdorf-Bondorfer Bürgervereins Bürgermeisterin Wally Feiden die schwere, silberne Königskette um.

 Ballhöhepunkt (von links): Wally Feiden krönt Sabine Krüger und Christian Panzer.

Ballhöhepunkt (von links): Wally Feiden krönt Sabine Krüger und Christian Panzer.

Foto: Roswitha Oschmann

Überglücklich nahm der 46-Jährige die Gratulationen der gesamten Schützenfamilie aus dem Siebengebirge entgegen, die alle Königspaare, Prinzen und Präsidenten in die Sibi-Aula entsandt hatten.

An der Seite des Rommersdorfer Schützenkönigs: seine Lebenspartnerin Sabine Krüger in einer viel bewunderten lindgrünen Robe, die sie mit einem smaragdgrünen Bolero kombiniert hatte. Bürgermeisterin Feiden verschönte die hübsche Majestät noch mit dem Diadem der Königin. Sie wünschte dem Königspaar eine wunderschöne Regentschaft.

Auch Herbert Breuer, der Rektor der Anna-Kapelle, freute sich mit den beiden: "Ich gönne Euch von Herzen, dass Ihr das Königspaar sein dürft." Um das zu schaffen, komme es auf das Wollen und auf das Können an. "Das ist gar nicht so einfach, wenn da nur noch ein Stückchen Gips, so groß wie ein Pfefferminz-Bonbon, abgeschossen werden muss."

´Er schenkte dem Königspaar das Lebensbaumkreuz des Rektors der Anna-Kapelle und sagte: "Ich wünsche Euch, dass Ihr im nächsten Jahr ein paar Tränchen wegdrücken müsst, wenn Eure Amtszeit vorbei ist." Königin Sabine Krüger rief dann ihren Vater Klaus Krüger und den scheidenden König Sascha Feistner zu sich, um ihnen die Schärpe der Adjutanten anzulegen.

Danach drehten sich die Majestäten beim Königstanz. Bei der Gratulationscour gab es viel Lob für den schönen Krönungsball. Der frischgebackene Schützenkönig Christian Panzer ist Mitglied des Spielmannszuges des TV Eiche, und er ist Stadtsoldat. Und deren Vorsitzender Norbert Grünenwald meinte: "Wenn Du uns brauchst: Wir sind bereit. Wir sind stolz auf Dich." Stabführer Benni Limbach überbrachte Blumen und Geschenke im Namen der Stadtsoldaten.

"Ich freue mich, mit Dir durch die Säle zu ziehen", sagte Manfred Limbach, der Vorsitzende des Rommersdorf-Bondorfer Bürgervereins, mit Blick auf die künftigen Repräsentationsbesuche des Königs. Er dankte den scheidenden Majestäten, dem Königspaar Sascha Feistner und Iris Schneider sowie dem Prinzenpaar Alexander Peterse und Julia Bramenkamp.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort