Umbau und Neueröffnung Diese zwei gastronomischen Ziele sind neu im Siebengebirge

Bad Honnef/Königswinter · Raus aus dem Weinkeller, rein in die eigene Gastronomie: Das Weingut Pieper aus Rhöndorf hat seine Gaststube Jesuiter Hof in der Königswinterer Altstadt in eine Weinbar umgebaut. Zudem steht in Oderdollendorf eine Neueröffnung an.

Auf die neue Gastronomie inmitten der Königswinterer Altstadt stoßen Heike Pieper (von links), Felix Pieper und Bobbi Pieper im neuen „Kabinett 1695, Weinbar im Jesuiter Hof“ an.

Auf die neue Gastronomie inmitten der Königswinterer Altstadt stoßen Heike Pieper (von links), Felix Pieper und Bobbi Pieper im neuen „Kabinett 1695, Weinbar im Jesuiter Hof“ an.

Foto: Frank Homann

In der intimen Atmosphäre des „Kabinettchens“ im umgebauten Jesuiter Hof schmeckt der Wein besonders gut. Das bisher eher rustikale Ambiente im Stammhaus der Winzerfamilie Pieper in der Altstadt von Königswinter hat ein veritables Face-Lifting erhalten. Nahezu gleichzeitig hat der Winzer Kay Markus Thiel eine neue Vinothek in Oberdollendorf eröffnet.