1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Spaziergänger in Bad Honnef melden Schaden per App.

Bad Honnefer melden Schäden per App : Buche zerschmettert Pferdsgalgenkreuz

Über die neue App Meldoo können Bad Honnefer Schäden ans Rathaus melden. Bislang 170 Mal machten sie davon Gebrauch, zuletzt wegen eines zerstörten Wegekreuzes.

Schon in den ersten Wochen nach der Einführung von Meldoo haben Bad Honnefer das neue Kommunikationsangebot der Stadt rege genutzt. 170 größere und kleinere Mängel wurden über die Smartphone-App gemeldet, 118 davon sind laut Verwaltung schon behoben, die anderen Meldungen in Bearbeitung.

Damit habe Meldoo sich seit Anfang August zu einem erfolgreichen Kanal entwickelt, um die Stadt sauberer und sicherer zu machen. Via App laufen Meldungen und Beschwerden direkt bei den Fachdiensten der Stadtverwaltung auf. Ganz oben auf der Liste der gemeldeten Mängel steht der Müll, wenn etwa Plastiktüten und Unrat im Grünen oder Glasscherben auf den Wegen gefunden werden. Ein Beispiel aus den vergangenen Tagen ist das beschädigte Pferdsgalgenkreuz, das abseits der Wanderwege im Wald zwischen Schmelztalstraße und Stellweg stand. Die mächtige Buche dahinter war auseinander gebrochen und hatte das Kreuz unter sich begraben. Der Sage nach erinnert es an ein Unglück aus dem Dreißigjährigen Krieg. Zudem soll es eine magische Ausstrahlung haben. Am Samstag wurde der Schaden gemeldet, schon am Montag wurde das Kreuz aus dem Wald geholt. Diese Nachricht ging auch auf den Melder. Wie es weitergeht, wird nun das Gebäudemanagement prüfen.

Die auf dem Smartphone installierte App ist einfach zu nutzen. Erst wird ein Foto gemacht, dann der Standort per Klick angegeben und schließlich die passende Schadenskategorie aus einer Liste oder auch eine genauere Beschreibung hinzugefügt. Meldoo wird bis zum Ende des Jahres getestet. Nach wie vor haben Bürger natürlich die Möglichkeit, sich persönlich, schriftlich oder telefonisch an die Verwaltung zu wenden. Die App ist eine Ergänzung zu bekannten Wegen, mit der Verwaltung in Kontakt zu treten.

Mehr Informationen gibt es auf meinbadhonnef.de/rathaus-politik/meldoo/