1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Sponsoren gesucht: Sternwarte Siebengebirge möchte Sonnenteleskop kaufen

Sponsoren gesucht : Sternwarte Siebengebirge möchte Sonnenteleskop kaufen

Seit zwei Monaten hat die Sternwarte Siebengebirge ein Sonnentelesktop bei sich. Der Verein würde das geliehene Teleskop gerne kaufen und sucht nun nach Sponsoren.

Die Zeit rennt: Mitte diesen Monats muss die Sternwarte Siebengebirge das Sonnen-Teleskop wieder zurückgeben, da es bislang von der Herstellerfirma Bresser aus Rhede in Westfalen nur ausgeliehen war. Der gemeinnützige Verein sucht nun nach Sponsoren, um das Teleskop zu erwerben und es in Bad Honnef zu behalten. „Das Sonnenteleskop ist ein wichtiger Meilenstein im weiteren Aufbau unserer Sternwarte“, sagt Vorstand Christoph Preuß.

„Tagsüber können wir den Menschen damit die Prozesse auf unserer Sonne, dem Heimatstern der Erde, zeigen. Dazu verfügt es über geeignete Schutzfilter und man kann somit das Sonnenlicht des leuchtenden Wasserstoffs völlig gefahrlos beobachten. Ohne diese Filter würde das nicht funktionieren.“ Seit knapp zwei Monaten hat der Verein das 15 Kilo schwere Teleskop bei sich. Auf die Vorzüge des Teleskops wies Vorstand Peter Oden bereits bei der Anschaffung im Juli hin: Normalerweise sehe man bei der Sonnenbeobachtung nur einen weißen Ball am Himmel, im besten Fall noch Sonnenflecken.

Das Sonnenteleskop beschränkt den Bereich des Lichtes aber auf ein bestimmtes Spektrum, sodass die genaue Struktur und die Vorgänge auf der obersten Sonnenschicht sichtbar werden. „So können wir das Wabern auf der Sonne und die vielen Eruptionen und Stürme direkt beobachten“, schwärmte er. Weiterer Vorteil: Das Teleskop könne transportiert und nicht nur an einen Standort aufgestellt werden.

Tagsüber würde das Teleskop vor allem eingesetzt, um Schülern eine „kosmische Perspektive“ zu bieten. Diese können mit ihren eigenen Augen durch das Teleskop die Sonne beobachten und den Stern durch diese ungewöhnliche Sichtweise kennenlernen. Der Verein zeigt den Schülern auch, wie sie mit ihm Fotos von der Sonne machen und diese auswerten können. „Uns fehlen noch rund 7000 Euro zur Anschaffung des fast 13 000 Euro teuren Teleskops“, so Vorstand Thomas Haas.

Interessierte Sponsoren können sich per E-Mail an kontakt@sternwarte-siebengebirge.de oder unter 0 22 24/94 18 25 an den Verein wenden.