1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Auto prallt gegen Leitplanke: Zwei Verletzte bei Unfall auf der B42

Auto prallt gegen Leitplanke : Zwei Verletzte bei Unfall auf der B42

Lange Staus am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 42 in Höhe Bad Honnef. Nach einem Unfall sperrte die Polizei beide Fahrspuren in Richtung Linz für knapp eine Stunde.

Zwei Menschen sind am Sonntagnachmittag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 42 zwischen Rhöndorf und Bad Honnef leicht verletzt worden.

Wie die zuständige Autobahnpolizei Köln auf Anfrage mitteilte, hatte gegen 15.40 Uhr ein Wagen zum Überholen auf die linke Spur gewechselt. Ein zweiter Pkw, der sich von hinten näherte, musste in der Folge stark abbremsen, geriet dabei ins Schleudern und überschlug sich. Der Wagen prallte gegen die Mittelleitplanke und kam auf den Rädern wieder zum Stehen.

 Auf der B42 bei Bad Honnef kam es zu einem Unfall.
Auf der B42 bei Bad Honnef kam es zu einem Unfall. Foto: Ralf Klodt

Löschgruppe Rhöndorf sicherte Unfallstelle

Die beiden verletzten Insassen kamen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die B42 war laut Polizei für knapp eine Stunde voll gesperrt. Es bildete sich ein langer Rückstau. Gegen 16.30 Uhr gab die Polizei zunächst die rechte Fahrspur wieder frei, gegen 17 Uhr floss der Verkehr wieder zweispurig.

Einsatzkräfte der Löschgruppe Rhöndorf sicherten die Unfallstelle und entfernten Trümmerteile des Fahrzeugs auf der Gegenspur.