1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

50 Bürger legen in Königswinter in diesem Jahr das Sportabzeichen ab

50 neue Sportabzeichenträger : Viel Bewegung in Königswinter

Mehr als 60 Sportabzeichenanwärter gibt es in diesem Jahr. Elf Jugendliche und 15 Erstteilnehmer haben die Bedingungen erfüllt.

Die Freude über das rege Interesse an Sportabzeichen in diesem Jahr war Horst Seemann vom Königswinterer Turnverein (TVK) sowie dem Vereinsvorsitzenden Heribert Joachim und dessen Stellvertreter, Werner Gierlach, anzusehen.

„So viele Sportabzeichenanwärter hatten wir noch nie“, verkündete Seemann im Gemeinschaftsraum der Feuerwehr Altstadt bei der Sportabzeichenübergabe zur Begrüßung der zahlreich erschienenen Teilnehmer.

Am 29. April hatte die diesjährige Sportabzeichenaktion begonnen, am 30. September endete sie. „Wir haben uns in diesem Zeitraum insgesamt 22 Mal auf dem Sportplatz getroffen“, sagte Seemann. Es sei ein fantastischer Sportsommer gewesen, bei dem 62 Sportabzeichenanwärter an den vorgeschriebenen Übungen teilgenommen hätten.

50 Teilnehmer haben die Bedingungen erfüllt, davon elf Jugendliche und 15 Erstteilnehmer. Unter den Teilnehmern waren auch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, die ihre Sportabzeichen abgelegt haben. „Horst hat uns ganz schön über den Sportplatz geschliffen“, meinte dazu Hausherr Heiko Basten, Leiter des Löschzugs Altstadt, zur Begrüßung der Sportler humorvoll.

Ferner wurden zwölf österreichische Sportabzeichen abgelegt. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr wurden 39 deutsche und elf österreichische Sportabzeichen abgelegt. Seemann dankte den zahlreichen Helfern, die bei der Abnahme der Sportabzeichen unterstützt hatten. „Die Abnahme der Prüfungen läuft nicht so ohne Weiteres. Dazu bedarf es einer gewissen Koordination.“

Seemann kündigte an, künftig für die Mitarbeit bei der Abnahme der Sportabzeichen nicht mehr zur Verfügung zu stehen: „Mein Bestreben war, das 40. Sportabzeichen zu erzielen und dann abzugeben.“ Er schlug Helga Zimmermann, engagiertes Mitglied im TVK, als Nachfolgerin vor.