1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

A3 bei Königswinter: Autofahrer überschlägt sich bei Unfall

Unfall auf regennasser Fahrbahn : Autofahrer überschlägt sich auf A3 bei Königswinter

Auf der A3 in Höhe Königswinter ist am Mittag ein 20-jähriger Autofahrer auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen und hat sich überschlagen. Die Autobahn war in Richtung Frankfurt zeitweise gesperrt.

Die Autobahn 3 ist nach einem Unfall am Montagmittag zeitweise in Richtung Süden komplett gesperrt worden. Ein Autofahrer hatte sich gegen 12.15 Uhr in Höhe Königswinter-Thomasberg überschlagen. Ersten Informationen zufolge soll ein 20-Jähriger aufgrund von Aquaplaning auf der linken Spur ins Schleudern gekommen sein. Der Autofahrer geriet mit seinem Wagen rechts in den Grünstreifen, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Mann wurde nach Angaben der Einsatzkräfte nicht eingeklemmt, Rettungskräfte und ein Notarzt brachten ihn aber in ein Krankenhaus. Wie schwer der Mann verletzt wurde, ist noch unklar.

Der Tagesalarm der Feuerwehr Sankt Augustin hat die Unfallstelle abgesichert und die Fahrbahn gereinigt. Zur Zeit des Unfalls oder kurz vorher hat es im Siebengebirge stark geregnet.

Die aktuelle Verkehrslage in Bonn und der Region finden Sie hier.

(ga)