1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

A3 bei Königswinter gesperrt: Führerhaus von LKW gerät in Brand

Autobahn gesperrt : Führerhaus von Lkw gerät auf der A3 bei Ittenbach in Brand

Auf der A3 bei Königswinter-Ittenbach musste die Feuerwehr am Vormittag ein brennendes Lkw-Führerhaus löschen. In Fahrtrichtung Köln wurde die Autobahn vorübergehend sperrt.

Am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr brannte auf der A3 in der Abfahrt Siebengebirge das Führerhaus eines Schüttguttransporters. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt.

Die Feuerwehren aus Königswinter und Bad Honnef konnten verhindern, dass der mit Holzpellets beladene Anhänger Feuer fing. Die Rettungskräfte forderten zusätzlich einen Tankwagen mit weiterem Löschwasser vom Löschzug Ölberg an.

Während der Löscharbeiten wurde die A3 in Fahrtrichtung Köln komplett gesperrt. Später leiteten die Einsatzkräfte den Verkehr einspurig am Lkw vorbei. Zwischenzeitlich stauten sich die Autos bis zur Anschlussstelle Bad Honnef/Linz zurück.

(ga)