Unfall auf der L268 Auto überschlägt sich in der Böschung

Königswinter · Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße L268 ist diese vorübergehend gesperrt. Der 53-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Sein Hund, der auch mit im Wagen war, wurde direkt zum Tierarzt gebracht.

 Im Graben landete der Unfallwagen.

Im Graben landete der Unfallwagen.

Foto: Ulrich Felsmann

Der Mann war auf der L268 von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit seinem Wagen in der Böschung. Dabei wurde er schwer verletzt.

Der Abschnitt der Landstraße ist in diesem Bereich vorübergehend gesperrt. Es handelt sich um den Streckenabschnitt, der von der Abfahrt der A3 kommend nach dem Kreisverkehr bei der Aral-Tankstelle beginnt, wenn man dort nach rechts abbiegt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Eigentum verpflichtet
Kommentar zum Denkmalschutz in Bad Honnef Eigentum verpflichtet
Aus dem Ressort