1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Polizei sucht Zeugen: Autofahrer fährt Kind in Königswinter an und flüchtet

Polizei sucht Zeugen : Autofahrer fährt Kind in Königswinter an und flüchtet

Ein unbekannter Autofahrer hat am Montagmorgen einen zehn Jahre alten Jungen in Köngswinter-Niederdollendorf angefahren und danach seine Fahrt fortgesetzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Montag gegen 7.45 Uhr auf der Hauptstraße in Königswinter-Niederdollendorf einen zehnjährigen Jungen angefahren und sich nach einer kurzen Entschuldigung bei dem Kind vom Unfallort entfernt. Wie die Polizei mitteilt, schob der Junge sein Fahrrad auf dem Bürgersteig in Richtung Süden. An einer Parkplatzzufahrt in Höhe des Sportplatzes erfasste ein dunkelgrüner BMW, der vom Parkplatz auf die Hauptstraße abbiegen wollte, das Vorderrad des Fahrrads. Der Zehnjährige stürzte und verletzte sich am Knie.

Der BMW-Fahrer stieg zwar aus und entschuldigte sich, fuhr dann laut Polizei aber davon. Er kann bislang nur als etwa 1,75 Meter groß mit Halbglatze beschrieben werden.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0228/150 entgegen.