1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

„Bares für Rares“: ZDF-Sendung wieder zu Gast auf Schloss Drachenburg

„Bares für Rares“ auf Schloss Drachenburg : Bonner landeten finanziellen Coup in Fernsehsendung

Die Trödelshow „Bares für Rares“ gastierte wieder einmal für seine Abendprogrammausgabe auf Schloss Drachenburg. Wegen der Corona-Krise wurde die Herbstshow ohne Zuschauer produziert.

Die Herbstausgabe der beliebten Trödelshow „Bares für Rares“ auf Schloss Drachenburg fand wegen der Corona-Krise ohne Zuschauer statt. Trotz dieser erschwerten Bedingungen wurde am Mittwochabend in der eineinhalbstündigen Abendprogrammversion der Show wieder charmante Unterhaltung von Moderator Horst Lichter und seinem Team geboten.

Insbesondere zwei Bonner glänzten mit einem finanziellen Coup. Igor Kajkin und seine zukünftige Schwiegertochter Selina Reihbandt präsentierten Horst Lichter und Experte Sven Deutschmanek einen silbernen Münzbecher, den sie im letzten Jahr mit zwei weiteren Stücken für zusammen 25 Euro auf einem Bonner Flohmarkt erstanden hatten. Der Experte und später auch die Händler waren sich einig: Dieser Becher aus dem Barock um 1770 ist deutlich mehr wert. Am Ende konnten die beiden Bonner mit 3200 Euro nach Hause gehen - der Handel des Abends.

Prominenter Trödelgast war dieses Mal Patricia Kelly. Die 50-jährige Sängerin aus der berühmten Kelly-Family hatte einen Beutel aus englischen Silbermünzen mitgebracht. Wie immer, geht der Erlös, den die Promis erzielen, an einen guten Zweck ihrer Wahl. Kelly hatte den Beutel vor 30 Jahren für damals 50 Gulden (ein Gulden war damals 0,45 Euro wert) auf einem Trödelmarkt in Amsterdam erworben. Experte Detlev Kümmel wertete den Beutel mit 350 Euro. Es sollte deutlich mehr werden. Händler Walter „Waldi“ Lehnertz war von Patricia Kellys Präsentation in der Show so angetan, dass er - für ihn ungewöhnlich - die anderen schnell mit einem 1020 Euro-Gebot aus dem Rennen nahm. Patricia Kelly legte noch 500 Euro von sich aus drauf, so dass schließlich 1520 Euro an den Verein „Brustkrebs Deutschland“ gehen können.

Nächste große Abendshow von „Bares für Rares“ auf Schloss Drachenburg wird die Weihnachtshow am Mittwoch, 16. Dezember, um 20.15 Uhr sein.