1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Hauptstraße Königswinter: Der Ahorn muss gefällt werden

Hauptstraße Königswinter : Der Ahorn muss gefällt werden

Die Wirtschaftsförderungs- und Wohnungsbaugesellschaft Königswinter (WWG) informiert, dass der auf dem Grundstück der Villa Leonhart an der Hauptstraße in Höhe der Bahnhofstraße stehende Ahornbaum aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden muss.

Die WWG hat den alten Ahorn schon seit einigen Jahren in der Baumkontrolle. Totholz und Astbruch wurden jedes Jahr mehr. Eine Pilzerkrankung im Stammfußbereich (Hallimasch), die den Baum von innen zerstörte und erst in der Schlussphase des Befalls sichtbar wurde, ist Grund für den schlechten Zustand.

Nachdem der Baum in diesem Frühjahr keine Triebe ausgeschlagen hat und Statik und Vitalitätszustand nachhaltig und irreparabel geschädigt sind, ist die Fällung des unmittelbar neben dem stark frequentierten Verkehrsraum stehenden Baumes aus Gründen der Verkehrssicherheit unumgänglich, teilte die WWG weiter mit. Eine Neupflanzung wird im Herbst erfolgen.