1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Verkehrsführung auf B42 ab Samstag: Drachenbrücke auch Richtung Bad Honnef einspurig

Verkehrsführung auf B42 ab Samstag : Drachenbrücke auch Richtung Bad Honnef einspurig

In Fahrtrichtung Bonn ist die Drachenbrücke in Königswinter bereits seit Sonntag nur noch einspurig befahrbar. In Richtung Bad Honnef gilt die neue Verkehrsführung auf der B42 ab dem kommenden Wochenende.

Ab dem kommenden Wochenende soll es auf der B42 nur noch einspurig über die Drachenbrücke gehen – in beide Fahrtrichtungen. Das teilte der Landesbetrieb Straßenbau NRW am Mittwoch mit. Wie berichtet, war am vergangenen Samstag die neue Verkehrsführung in Fahrtrichtung Bonn eingerichtet worden. In Richtung Süden sollen die entsprechenden Markierungsarbeiten nun am Samstag und Sonntag, 29. und 30. September, folgen. Aufgrund des Dauerregens am vergangenen Sonntag hatten diese Arbeiten laut Landesbetrieb nicht ausgeführt werden können. Die einspurige Verkehrsführung in Richtung Bonn hatte im Berufsverkehr zu Staus geführt.

Die umgehende Entlastung der rund 650 Meter langen Brücke mit nur einer Spur je Fahrtrichtung war erforderlich geworden, da die Überprüfung im Zuge der sogenannten Nachberechnungsrichtlinie statische Defizite ergeben hatte. Das Bauwerk muss dringend saniert und verstärkt werden. Zurzeit laufen laut Landesbetrieb die Planungen. Die Arbeiten sollen ab Sommer 2019 erfolgen und voraussichtlich ein Jahr dauern.

Im Frühjahr 2019 beginnen zudem die Sanierungsarbeiten an der sogenannten Tunnelkette auf der B 42. Auch für diese Arbeiten ist eine einstreifige Verkehrsführung notwendig. Die Drachenbrücke liegt in der Verlängerung dieser Baumaßnahme und wird die erforderliche Verkehrsführung um einige hundert Meter verlängern