„Rheinallee 8“ in Königswinter Ehemaliges Sea Life öffnet erstmals seit 15 Monaten wieder seine Türen

Königswinter · Mit der Eröffnung der Ausstellung „Segelwetter“ im ehemaligen Sea Life in Königswinter zieht in der „Rheinallee 8“ erstmals nach 15 Monaten wieder Leben ein. Bürgermeister und Technischer Dezernent erklären, wie es danach weitergehen soll.

„Rheinallee 8, Kunst, Kultur und Begegnung“ steht auf einem Banner am Geländer des einstigen Sea Life in Königswinter. Das gibt die Richtung vor, wie die Stadt Räume des Gebäudes in den kommenden Monaten nutzen will.

„Rheinallee 8, Kunst, Kultur und Begegnung“ steht auf einem Banner am Geländer des einstigen Sea Life in Königswinter. Das gibt die Richtung vor, wie die Stadt Räume des Gebäudes in den kommenden Monaten nutzen will.

Foto: GA/Lydia Schauff

„Ich finde es nicht zu gewagt zu sagen, dass wir Sie in einem der schönsten Ausstellungsräume an der Rheinschiene begrüßen können“, sagt Königswinters Bürgermeister Lutz Wagner am Freitag bei einem Pressegespräch im Raum der einstigen Sea-Life-Cafeteria, der durch deckenhohe Fensterflächen freien Blick auf den Rhein bietet.