1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Einbruch in Tierarzt-Praxis in Königswinter - Narkosemittel gestohlen

Narkosemittel in Königswinter gestohlen : Polizei gibt Warnung nach Einbruch in Tierarztpraxis heraus

Bei einem Einbruch in eine Tierarztpraxis in Königswinter-Römlinghoven haben die Täter einen Tresor mit Narkosemittel gestohlen. Die Polizei warnt jetzt vor möglichen Gefahren.

Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen in eine Kleintierpraxis in der Straße „Lommerwiese“ in Königswinter-Römlinghoven eingebrochen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, brachen die Täter die Eingangstür gewaltsam auf und durchsuchten die Praxis offenbar gezielt nach möglichem Diebesgut. Aus einem Untersuchungsraum wurde ein Wandtresor gestohlen.

In diesem befand sich Narkosemittel, wie die Polizei mitteilte. Unerkannt verließen die Täter die Praxis. Mit Blick auf die entwendeten Narkosemittel warnt die Polizei vor möglichen Gefahren „für Gesundheit und Leben, die aus einer unsachgemäßen Nutzung der Mittel resultieren können“. Beim Auffinden von verdächtigen Gegenständen oder Substanzen solle unverzüglich die Polizei oder die Feuerwehr informiert werden.

Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Polizei unter 0228/150 entgegen.

(ga)