1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Königswinter-Ittenbach: Frau bei Frontalunfall leicht verletzt

Königswinter-Ittenbach : Frau bei Frontalunfall leicht verletzt

Leicht verletzt wurde eine 27-jährige Frau am Montagnachmittag bei einem Autounfall in Ittenbach-Gräfenhohn. Ein 19-Jähriger hatte in seinem Kombi den entgegenkommenden Kleinwagen der 27-Jährigen übersehen, als er gegen 17.45 Uhr auf Höhe der Autobahnauffahrt zur A 3 von der Königswinterer Straße nach links abbiegen wollte.

Im Einmündungsbereich kam es nach Angaben der Polizei zum Zusammenstoß der beiden Autos, die so stark beschädigt wurden, dass sie nach der Unfallaufnahme durch ein Bergungsunternehmen abgeschleppt werden mussten. Die 27-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann hatte bis zum Eintreffen des städtischen Rettungsdienstes Erste Hilfe geleistet.

Der Löschzug Ittenbach unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Michael Klingmüller unterstützte die Beamten der Polizeiwache Ramersdorf, indem sie die Unfallstelle ausleuchtete und sicherte. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von den Hilfskräften mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste kurzfristig eine Straßensperrung eingerichtet werden. Während des Berufsverkehr kam es dadurch zu Verkehrsbehinderungen.