1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Feuerwehreinsatz in Königswinter: Frau löscht Küchenbrand und erleidet Rauchgasvergiftung

Feuerwehreinsatz in Königswinter : Frau löscht Küchenbrand und erleidet Rauchgasvergiftung

Bei einem Brand in Königswinter ist eine Frau verletzt worden, als sie einen Küchenbrand löschte. Dabei erlitt sie eine Rauchgasvergiftung. Dank ihr hatte die Feuerwehr nicht mehr viel zu tun.

Eine Frau hat sich bei einem Küchenbrand in Königswinter eine Rauchgasvergiftung zugezogen. Das Feuer in dem Haus am Plantagenweg war am Sonntag gegen 15 Uhr ausgebrochen, nachdem Essen auf dem Herd gebrannt hatte. Die Frau, bei der es sich um die Tochter der dort lebenden Familie handeln soll, sowie ein Nachbar eilten nach Angaben der Feuerwehr mit einer Löschdecke zum Brandort, als sie das Feuer entdeckten. Damit löschten sie den Brand.

Als die Feuerwehr eintraf, lüftete sie lediglich die Wohnräume. Die junge Frau wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

(ga)