Stadtverwaltung Königswinter will Grundsteuer B anheben Für Eigentümer und Mieter wird es teurer

Königswinter · Wohnen wird teurer in Königswinter: Die Verwaltung schlägt vor, die Grundsteuer B als Abgabe für bebaute und unbebaute Grundstücke anzuheben. Das sei nötig, um Klimaschutzziele umzusetzen und mittelfristig auch dem Sanierungsstau in stadteigenen Gebäuden zu begegnen, heißt es. Betroffen von der Anhebung sind Eigentümer und Mieter gleichermaßen.

 Wohnen in Königswinter wird teurer: Die Verwaltung schlägt vor, die Grundsteuer B anzuheben.

Wohnen in Königswinter wird teurer: Die Verwaltung schlägt vor, die Grundsteuer B anzuheben.

Foto: Frank Homann