1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Königswinter: 61-Jährige macht falschen Polizisten dingfest

Telefonbetrug in Könsigwinter : 61-Jährige macht falschen Polizisten dingfest

Am Mittwochnachmittag versuchte ein vermeintlicher Polizist in Königswinter, eine 61-Jährige um Schmuck und Bargeld zu betrügen. Die Frau durchschaute seine Masche allerdings.

In Königswinter ist es der Polizei mithilfe einer 61-jährigen Frau gelungen, einen Telefonbetrüger festzunehmen. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein vermeintlicher Polizist die Frau am Mittwochnachmittag angerufen und dieser von einem Einbruch in der Nachbarschaft berichtet. Unter dem Vorwand, dass nun ein Einbruch in ihrem eigenen Haus unmittelbar bevorstehe, forderte der Telefonbetrüger die 61-Jährige auf, ihm provisorisch ihre Wertgegenstände zu übergeben.

Die Frau durchschaute den Schwindel und ließ sich zum Schein auf das Gespräch ein, während ihr 65-jähriger Mann die Polizei alarmierte, die sich unmittelbar zum Haus des Ehepaars begab. Dort konnten die Einsatzkräfte wenig später einen 20-Jährigen festnehmen, der Schmuck und Bargeld abholen wollte. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand und verletzte einen Beamten leicht. Nun ermittelt die Polizei gegen ihn und mögliche weitere Tatbeteiligte.