1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Königswinter-Niederdollendorf: Polizei fahndet nach Tankbetrüger

Tankstelle in Niederdollendorf : Mann tankte und flüchtete mit falschen Kennzeichen

In Königswinter-Niederdollendorf hat ein unbekannter Mann getankt, ohne das Benzin zu bezahlen. An seinem Mercedes waren zudem falsche Kennzeichen angebracht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ein bislang unbekannter Mann hat in Königswinter-Niederdollendorf getankt, ohne das Benzin zu bezahlen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erfolgte der Betrug schon am 16. Oktober an der Tankstelle auf der Straße „Im Mühlenbruch“. Der Unbekannte hatte an seinem schwarzen Mercedes C-Klasse Coupé falsche Kennzeichen mit der Bonner Städteekennung angebracht.

Nachdem er das Tankstellengelände verlassen hatte, blieb laut Mitteilung ein großer Teil des Benzins auf dem Boden zurück. Die Polizei geht aus diesem Grund davon aus, dass der Tank des Mercedes defekt ist. Der Betrüger soll ungefähr 1,80 bis 1,85 Meter groß sein und trägt seine dunklen Haare an den Seiten kurz rasiert.

Wer einen Hinweis zu dem Unbekannten oder seinem Fahrzeug abgeben kann, wird gebeten, sich telefonisch bei der Polizei Bonn unter der Nummer 0228/150 zu melden.