1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Einsatz der Feuerwehr: Mann nach Unfall in Königswinter im Auto eingeschlossen

Einsatz der Feuerwehr : Mann nach Unfall in Königswinter im Auto eingeschlossen

Ein Mann ist bei einem Unfall am Sonntagabend auf der Hauptstraße in Königswinter verletzt worden. Die Feuerwehr musste den Fahrer aus seinem Wagen befreien.

Die Feuerwehr hat am Sonntagabend einen Mann aus seinem Auto in Königswinter befreit, der dort nach einem Unfall eingeschlossen war. Gegen 18.10 Uhr hat der Mann aus noch ungeklärter Ursache auf der Hauptstraße einen Unfall verursacht und blieb mit seinem Wagen auf der Seite liegen. Wie Feuerwehrsprecher Lutz Schumacher mitteilt, unterbauten die Einsatzkräfte das Auto, um ein Umstürzen zu verhindern.

Anschließend befreiten sie den Mann, der leicht verletzt wurde, über die Heckklappe aus seinem Auto. Der Rettungsdienst versorgte den Fahrer und brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus. Ein ebenfalls alarmierter Rettungshubschrauber musste nicht mehr an der Einsatzstelle landen.

Da der genaue Hergang des Unfalls noch unklar ist, hat die Bonner Polizei die Ermittlungen aufgenommen.