Schule schließt Oberpleiser Förderschüler gehen nach Sankt Augustin

RHEIN-SIEG-KREIS · Das Aus für die Paul-Moor-Schule in Oberpleis ist besiegelt. Der Kreistag beschloss am Donnerstag die Auflösung der Förderschule mit Schwerpunkt Geistige Entwicklung zum Ende des Schuljahres. Die Schule leidet unter stark zurückgegangenen Schülerzahlen. Aktuell wird sie nur noch von 42 Schülern besucht.

Und auch für das Schuljahr 2013/14 wurden nur 25 Kinder angemeldet. Die Prognose für die Folgejahre ließ nach Angaben des Kreises nicht mehr auf Zuwachs hoffen. Die Schule ist auf 60 bis 70 Schüler ausgelegt.

Kompensiert wird die Schließung der Oberpleiser Schule durch die Heinrich-Hanselmann-Schule in Sankt Augustin. Dort richtet der Kreis als Schulträger eine Berufspraxisstufe für die Förderschüler ein - ein Angebot, das es bislang an der Paul-Moor-Schule gegeben hat. Die Eltern der betroffenen Schüler würden über die Details informiert, teilte der Kreis mit.

Der Wechsel der Schüler nach Sankt Augustin bedeutet nach Angaben des Kreises keineswegs eine Verlängerung des Schulwegs. Vielmehr wohne die Mehrzahl der Schüler in Sankt Augustin, Siegburg, Troisdorf und Lohmar, so der Kreis. Die Heinrich-Hanselmann-Schule liegt gegenüber vom Steyler-Kloster an der Arnold-Janssen-Straße.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort