RE8/RB27 Zugausfälle und Ersatzverkehr zwischen Niederdollendorf und Linz

Königswinter/Linz · Ab Sonntag müssen sich Zugfahrende, die zwischen Niederdollendorf und Linz/Rhein unterwegs sind, auf Teilausfälle und Ersatzverkehr einstellen. Betroffen sind die Linien RE8 und RB27.

 Ein Zug fährt am Bahnübergang Drachenfelsstraße vorbei. Ab Sonntag, 21. April, bis Freitag, 26. April, gibt es wegen Arbeiten auf der Strecke Ausfälle. Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

Ein Zug fährt am Bahnübergang Drachenfelsstraße vorbei. Ab Sonntag, 21. April, bis Freitag, 26. April, gibt es wegen Arbeiten auf der Strecke Ausfälle. Schienenersatzverkehr wird eingerichtet.

Foto: GA/Lydia Schauff

Vegetationsarbeiten und eine Gleiserneuerung sind laut Deutscher Bahn der Grund dafür, dass es zwischen Sonntag, 21. April (ab 21.45 Uhr), und Freitag, 26. April (bis 21.45 Uhr), auf der Strecke der Linien RB 27 und RE 8 (Mönchengladbach Hbf–Koblenz Hbf) zu Zug- und Teilausfällen kommen kann.

Betroffen von den Arbeiten ist der Streckenabschnitt zwischen Niederdollendorf und Koblenz Hauptbahnhof. Auf Fahrzeitänderungen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr zwischen Niederdollendorf und Linz und weiter bis nach Koblenz Hbf müssen sich die Fahrgäste einstellen. Schienenersatzverkehr mit Bussen wird auf dem betroffenen Streckenabschnitt bereitgestellt.

„Nur in den Abend-/Nachtstunden kommt es bei den Linien RE 8 und RB 27 zusätzlich zu einzelnen Zugausfällen und Schienenersatzverkehr zwischen Linz (Rhein) <> Koblenz Hbf“, heißt es zudem in der Information der Bahn.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort