Für Anfänger und Wiedereinsteiger Expertenrat beim Walken und Laufen im Siebengebirge

Königswinter · Für alle, die im Freien in Bewegung kommen wollen, bietet der Lauftreff Siebengebirge in den kommenden Wochen mehrere Termine speziell für Anfänger und Wiedereinsteiger an. Lauf- und Walking-Betreuer unterstützen beim Training. Wer dabei sein will, sollte aber etwas beachten.

 Jogger am Kloster Heisterbach: Für Anfänger und Wiedereinsteiger im Bereich Walken und Joggen bietet der Lauftreff Siebengebirge in den kommenden Wochen spezielle Termine an. (Archivfoto)

Jogger am Kloster Heisterbach: Für Anfänger und Wiedereinsteiger im Bereich Walken und Joggen bietet der Lauftreff Siebengebirge in den kommenden Wochen spezielle Termine an. (Archivfoto)

Foto: Frank Homann

Spaß, nette Leute, Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems, höhere Fitness und fantastische Routen im Siebengebirge: Darauf können sich laut einer Mitteilung vom Lauftreff Siebengebirge jene freuen, die sich von der Freude an der Bewegung im Freien anstecken lassen wollen. Für alle, die sich aufraffen möchten, bietet der Lauftreff Siebengebirge in diesem Jahr mehrere Termine speziell für Einsteiger und Wiedereinsteiger in den Bereichen Laufen und (Nordic-)Walking an.

„Diese Angebote richten sich vor allem an diejenigen, die gute Vorsätze für dieses Jahr umsetzen wollen und noch nie gelaufen oder gewalkt sind, aber auch an diejenigen, die lange pausiert haben und den Wiedereinstieg wagen wollen“, so Ariane Kay, Teil der Lauftreffleitung und beim Leichtathletik Verband Nordrhein (LVN) ausgebildete Laufbetreuerin.

Zwischen April und Juni werden acht Termine (siehe „Termine mit Betreuung“) angeboten, an denen Lauf- oder Walking-Betreuer des Lauftreffs vor Ort sein werden, um die Bewegungswilligen individuell zu unterstützen mit Tipps und Ratschlägen zu Lauftempo, Trainingsart und -umfang, Belastungs- und Erholungsphasen und Laufstil. Das Angebot ist kostenfrei.

Vorab-Check beim Arzt empfohlen

Wer sich (zurück) auf sportliche Bahnen begeben will, dem wird empfohlen, sich zuvor von einem Arzt untersuchen zu lassen. „Nehmt das bitte ernst, Leute! Bei Herzproblemen, Bluthochdruck, Schwindel, Problemen mit der Atmung, der Einnahme von Medikamenten gegen die vorgenannten Probleme ist der Arztbesuch vor Einstieg bei uns Pflicht“, heißt es auf der Webseite.

Das besondere Angebot für Anfänger und Wiedereinsteiger steht unter dem Stern des Projektes „Sport im Park“, ein Förderprojekt des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen, das zum Ziel hat, Menschen im Freien in Bewegung zu bringen.

Der Lauftreff Siebengebirge besteht seit 1975 und bis zu 160 Aktive treffen sich regelmäßig, um gemeinsam zu laufen oder zu walken. Mehr Infos zum Lauftreff, zu den regelmäßigen Terminen und Kontakt: www.lauftreffsiebengebirge.de.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort