1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Kreis Neuwied

Corona-Schnelltests im Kreis Neuwied

Mit Drive-In-System : Corona-Schnelltests in Neuwied nur nach Anmeldung

Die Verbandsgemeinde Unkel bietet zwei Termine im Hallenbad an. In Neuwied gibt es voraussichtlich ab Mitte der Woche die Möglichkeit für Schnelltests in einem Drive-In-System.

Voraussichtlich Mitte dieser Woche bietet der Landkreis Neuwied Corona-Schnelltests an. In der Verbandsgemeinde (VG) Unkel sind Schnelltests nach Anmeldung an diesem Donnerstag, 11. März, sowie am Donnerstag, 18. März, möglich. Man beginne zunächst mit einem begrenzten Angebot, so der Beigeordnete Jörg Scheinpflug, das in den kommenden Wochen ausgeweitet werden soll.

Bürger der VG Unkel müssen sich für einen Testtermin anmelden. Möglich ist das montags bis freitags zwischen 8 und 12 Uhr unter ☏ 0 22 24/18 06 59. Anfragen werden der Reihenfolge nach bearbeitet, so die die VG Unkel in ihrer Mitteilung. Die eigentliche Testung findet im Hallenbad Unkel, Schulstraße 6, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr statt.

Hoffnung auf fünf Testtermine pro Woche

Scheinpflug bedankte sich bei den zahlreichen Freiwilligen, die sich bis jetzt bei der Verbandsgemeinde als Test-Unterstützer gemeldet hätten. Man hoffe, dass man schon sehr zeitnah bis zu fünf Testtermine in der Woche anbieten könne. Bis dahin bittet die Verwaltung um die vorherige Anmeldung per Telefon.

Ab Mitte der Woche bietet auch der Landkreis Neuwied Schnelltests an. Testwillige können über ein Onlineportal einen Termin buchen, so der Kreis. Der Schnelltest erfolge im Neuwieder Testzentrum an der Rudolf-Diesel-Straße. Das Ergebnis erhalte die Testperson auf ihr Handy. Laut Holger Kurz, Brand- und Katastrophenschutzinspekteur des Kreises (BKI), können sich Testwillige unter www.kreis-neuwied.de registrieren und dort einen Termin buchen.

Ergebnis kann online abgerufen werden

Nach Angabe der persönlichen Daten gibt es eine Terminbestätigung per E-Mail, die bei der Testung vorgelegt werden muss. Der Test selbst wird als Drive-In-System durchgeführt. Das Ergebnis wird unmittelbar nach der Auswertung übertragen und kann über die DoctorBox-App oder die Webseite doctorbox.de/schnelltest abgerufen werden. Positiv getestete Personen müssen sich umgehend in Quarantäne begeben. Die Teststelle übermittelt die Kontaktdaten an das Gesundheitsamt. Die nachfolgende PCR-Testung, die bei einem Arzt oder in der Fieberambulanz durchgeführt werden kann, dient dazu, das Ergebnis des Schnelltests zu überprüfen.

56 neue Positivfälle seit Freitag

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 56 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Wie der Krisenstab am Montag mitteilte, liegt der Inzidenzwert bei 83,7. Die Fälle verteilen sich auf die Stadt Neuwied (infizierte Personen in Quarantäne) 126/ (neue Fälle zum Vortag) + 24; VG Asbach: 44/+7; VG Bad Hönningen: 14/+2; VG Dierdorf: 22/+3; VG Linz: 24/+2; VG Puderbach: 22/+8; VG Rengsdorf Waldbreitbach: 47/+8; VG Unkel: 12 /+2. hnn