1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Kreis Neuwied

Dierdorf im Kreis Neuwied: Kleinflugzeug kracht gegen Baum

Missglückter Startversuch : Kleinflugzeug im Kreis Neuwied kracht gegen Baum

Bei einem Startmanöver vom Flugplatz Dernau-Wienau ist ein Kleinflugzeug mit zwei Insassen verunglückt. Die Maschine rollte über die Startbahn und prallte gegen einen Baum. Die Luftsicherheitsbehöde ermittelt.

Beim Startversuch auf einem Flugplatz in Dierdorf im Kreis Neuwied ist ein Kleinflugzeug gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, rollte das Leichtflugzeug am Sonntagnachmittag aus bislang ungeklärter Ursache über die Startbahn des Flugplatzes Dierdorf-Wienau hinaus und krachte dann in den Baum.

Der 63-jährige Pilot und die 52 Jahre alte Passagierin blieben dabei unverletzt. Der Sachschaden an dem Kleinflugzeug wird laut Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt. Wie es zu dem Unfall kam, werde nun von der Luftsicherheitsbehörde in Braunschweig geklärt.

(dpa/ga)