1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Kreis Neuwied

Laura I. präsentiert den Rebensaft: Ein echtes Linzer Mädchen wird Weinkönigin

Laura I. präsentiert den Rebensaft : Ein echtes Linzer Mädchen wird Weinkönigin

Winzerfest, eins der größten Volksfeste am romantischen Mittelrhein, feiert Linz zwar traditionell erst am zweiten Septemberwochenende. Wer die edlen Tropfen dann repräsentieren wird, steht aber längst fest.

Die 21-jährige Laura Schmidt ist die neue Weinkönigin. Bürgermeister Hans Georg Faust und Stadtmanager Thomas Herschbach stellten sie im "Winzerhof" hoch über der Stadt mit Laura I. und den Weinprinzessinnen Alicia Bechteler und Verena Kremer vor.

Sie treten die Nachfolge von Nora I. (Kökce) und ihren Weinprinzessinnen Mona-Sophie (Salz) sowie Christina (Berg) an.

"Wie immer ist es uns gelungen, unseren Besuchern erneut drei äußerst sympathische Vertreterinnen der Stadt präsentieren zu können", so Faust. Während für andere Orte die Kirmes der Veranstaltungshöhepunkt des Jahres sei, so übernehme diese Funktion in Linz das Winzerfest, das Jahr für Jahr Bürger und viele Gäste zusammenführe. Von daher werde man untersuchen, an welchen Stellschrauben gedreht werden müsse, um das Fest zukunftsorientiert zu optimieren.

"Ich habe schon als kleines Mädchen im Weinstand meines Papas das Winzerfest bewundert", verriet die 21-Jährige, die zurzeit als Industriekauffrau in einem Rheinbreitbacher Medientechnik-Unternehmen arbeitet.

Die passionierte Reiterin wurde nicht nur in eine sehr tierliebe, sondern als "echt Linzer Mädchen" auch in eine karnevalistische Familie hineingeboren. Sie tanzt seit ihrem vierten Lebensjahr in unterschiedlichen Gruppen der Roten Husaren. Vater Michael ist Gründungsmitglied dieses Tanzcorps.

Alicia Bechteler hat ihre Kindergarten- und die komplette Schulzeit in Linz verbracht. Die angehende Verwaltungsfachangestellte war bis 2013 aktive Tänzerin bei den Roten Husaren, um dann zu den "Tanzbärchen" der Rheinbrohler Kolpingfamilie zu wechseln. Verena Kremer, 27 Jahre und Altenpflegerin von Beruf, ist dagegen erst 2010 zu den Husaren gekommen, bei denen sie seit drei Jahren die Funktion der "Kommandeuse" ausübt.

Alle drei schätzen an ihren Freunden Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft. Hinsichtlich des Lieblingsweins weichen die Vorlieben jedoch minimal voneinander ab. Während Weinkönigin Laura einen lieblichen, fruchtigen Weißwein bevorzugt, darf dieser bei Alicia nur lieblich sein. Weinprinzessin Verena dagegen trinkt am liebsten einen feinherben Riesling.