1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Kreis Neuwied

Feuerwehr-Einsatz in Asbach: Mähdrescher und Stoppelfeld gerieten in Brand

Feuerwehr-Einsatz in Asbach : Mähdrescher und Stoppelfeld gerieten in Brand

Am frühen Freitagabend geriet auf einem Feld bei Asbach-Ditscheid ein Mähdrescher in Brand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Asbach und Altenhofen konnten das Feuer schnell löschen. Kurze Zeit später geriet in der Nähe, bei Jungfernhof, ein Baum in Brand.

Kurz nach 19 Uhr mussten am Freitagabend die Feuerwehren aus Asbach und Altenhofen auf ein Feld in der Nähe des Asbacher Ortsteils Ditscheid ausrücken. Ein Mähdrescher war auf dem bereits abgemähten Feld in Brand geraten. Auch das Stoppelfeld hatte Feuer gefangen.

Die alarmierten Einsatzkräfte brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Mussten jedoch aufwendig vorsorglich den gesamten eingefahrenen Kornspeicher im hinteren Bereich des Mähdreschers ausräumen und wässern, um ein Entfachen möglicher Brandnester zu unterbinden.

Der Fahrer des Mähdreschers konnte sich unverletzt aus dem brennenden Cockpit retten. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Weitere Brand in unmittelbarer Nähe

Gegen 21.30 Uhr, noch während des Einsatzes in Ditscheid, wurde bei Jungfernhof bei Neustadt ein weiterer Brand gemeldet. Ein Baum fing mutmaßlich von einer benachbarten Stromleitung Feuer. Auch dieser Brand konnte von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden.

(ga)