Preisträger von Jugend forscht aus Linz Wie gefährlich ist Schimmel auf dem Toast?

Linz · Jugend forscht bringt immer wieder spannende Ergebnisse hervor. Mit jungen Preisträgern aus Linz sprach der GA über ihr wissenschaftliches Projekt zum Thema Lebensmittel und Schimmel.

Forschung an Lebensmitteln und Schimmelsporen: Schülerinne Amy Wöhrle (vorne) und Marie Diederich.

Forschung an Lebensmitteln und Schimmelsporen: Schülerinne Amy Wöhrle (vorne) und Marie Diederich.

Foto: Frank Homann

Bei den diesjährigen Regionalwettbewerben von Jugend forscht/ Schüler in Remagen, Koblenz und Neuwied konnten zwei engagierte Lehrer des Martinus-Gymnasiums Linz (MGL) über 30 Schüler motivieren, 14 verschiedene Projekte auf den Gebieten Biologie, Mathematik/ Informatik, Physik und Technik vorzustellen. Dabei konnten sie drei erste Plätze mit der Qualifikation für den Landeswettbewerb einheimsen, außerdem einen zweiten und einen dritten Platz sowie diverse Sonderpreise.