1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Kreis Neuwied

Windhagen: Autofahrer stirbt nach Überholmanöver auf der L272

Unfall auf der L272 : Autofahrer stirbt nach Überholmanöver bei Windhagen

Am Donnerstagabend ist ein Autofahrer auf der Landstraße L272 bei Windhagen tödlich verunglückt. Aus noch ungeklärter Ursache kam er bei einem Überholmanöver von der Straße ab und prallte gegen zwei Bäume.

Gegen 22 Uhr am Donnerstagabend kam es am zu einem Unfall auf der Landstraße L272 bei Windhagen. Wie die Polizei mitteilte, ist der Fahrer eines Seat Alhambra auf seiner Fahrt von Bad Honnef in Richtung Windhagen bei einem Überholmanöver von der Fahrbahn abgekommen.

Die Gründe dafür sind noch unklar. Weil der Autofahrer auf den linken Grünstreifen kam, verlor er mutmaßlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen zwei Bäume. Der Seat wurde dabei erheblich beschädigt.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nach Polizeiangaben nur noch den Tod des eingeklemmten Fahrers feststellen. Eine Autofahrerin, die zuvor von dem verunglückten Mann überholt wurde, erlitt einen Schock und wurde von den Einsatzkräften vor Ort medizinisch versorgt.

Da nach dem Unfall viele Autowrackteile um die Unfallstelle herumlagen, mussten die Einsatzkräfte neben der Unfallaufnahme zudem länger andauernde Aufräumarbeiten durchführen, bis sie die L272 am Unfallort wieder für den Verkehr freigeben konnten.

(ga)