1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Flucht vor Polizei: 23-Jähriger fährt mit falschen Kennzeichen

Flucht vor Polizei : 23-Jähriger fährt mit falschen Kennzeichen

Mit falschen Kennzeichen, unter Drogeneinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis war am Freitagabend ein 23 Jahre Mann aus Hennef in Bierth unterwegs. Als die Polizei ihn anhalten wollte, versuchte der Fahrer zunächst zu entkommen.

Der silberfarbene Peugeot war gegen 21.45 Uhr einer Polizeistreife aufgefallen, weil die amtlichen Siegel auf den Kennzeichen fehlten. Nachdem der Fahrer und sein Beifahrer auf der Straße „Zum Scherbusch“ angehalten worden waren, versuchte sich der 23-Jährige zunächst der Kontrolle zu entziehen, indem er mit seinem Auto rückwärts bis zur nächsten Straßeneinmündung fuhr.

Dort blieb er stehen und ließ den Beifahrer aussteigen, der die Flucht zu Fuß in Richtung der Straße „Fernblick“ ergriff. Anschließend ließ der Hennefer die Kontrolle der Polizei über sich ergehen. Die Beamten stellten fest, dass die montierten, entsiegelten Kennzeichen nicht zum Fahrzeug gehörten, der 23-Jährige keinen Führerschein besaß und zudem Drogen konsumiert hatte. Auf der Polizeiwache musste der Mann eine Blutprobe abgeben. Der Hennefer muss sich nun auch wegen Kennzeichenmissbrauchs verantworten.