Unfall in Hennef 49-Jähriger touchiert Mauer auf der A560

HENNEF · Ein Alleinunfall hat sich am Sonntag gegen 6.30 Uhr auf der A560 in Fahrtrichtung Siegburg ereignet - und zwar kurz hinter der Auffahrt Hennef-West.

Die Feuerwehr musste den 49-jährigen Fahrer aus seinem Wagen befreien. Laut Feuerwehrsprecher Thomas Vitiello war der Mann mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und hatte eine Begrenzungsmauer touchiert. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Wagen auf der linken Fahrspur.

Laut der Kölner Polizei kam der Fahrer leicht verletzt ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Dem Vernehmen nach könnte Alkohol im Spiel gewesen sein. Laut Polizei war der Verkehr kaum behindert.