1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

A560 in Hennef - 50-Jährige kommt mit Wagen von der Fahrbahn ab

Unfall auf der A560 in Hennef : 50-Jährige kommt mit Wagen von der Fahrbahn ab

Aus bislang unbekannten Gründen ist eine 50-Jährige in der Nacht zu Sonntag auf der A560 mit ihrem Auto in der Leitplanke gelandet. Die Autobahn war während der Unfallaufnahme in Richtung Bonn gesperrt.

Unverletzt hat eine 50-Jährige in der Nacht zu Sonntag einen Unfall auf der A 560 überstanden. Wie die Feuerwehr Hennef am Sonntag mitteilte, war die Frau mit ihrem Wagen allein unterwegs in Richtung Bonn. Kurz vor der Abfahrt Hennef-West kam sie aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Der Wagen wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo er dann zum Stehen kam.

„PKW-Brand“ lautete die Alarmierung, zu der der Löschzug Hennef um 1.27 Uhr mit 17 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen zusammen mit Polizei und Rettungsdienst ausrückte. Beim Eintreffen an der Unfallstelle stellte sich indes heraus, dass der Wagen nicht brannte. Die Fahrerin war unverletzt, an ihrem Auto entstand aber Totalschaden. Die Feuerwehr unterstützte die Polizei bei der Unfallabwicklung, während der die Autobahn zunächst in Fahrtrichtung Bonn voll gesperrt wurde. Die Wehrleute leuchteten die Unfallstelle aus und reinigten sie anschließend von Erdreich und ausgelaufenen Betriebsmitteln.