Gymnasium in Hennef Amok-Fehlalarm löst Polizeieinsatz aus

Hennef · Ein Amok-Fehlalarm am Städtischen Gymnasium in Hennef hat am Montagmorgen zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei auf den Plan gerufen.

Zahlreiche Polizeikräfte waren wegen eines Amok-Fehlalarms am Städtischen Gymnasium in Hennef im Einsatz. (Symbolbild)

Zahlreiche Polizeikräfte waren wegen eines Amok-Fehlalarms am Städtischen Gymnasium in Hennef im Einsatz. (Symbolbild)

Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Am Städtischen Gymnasium in der Fritz-Jacobi-Straße in Hennef ist am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr ein Amokalarm ausgelöst worden. Nach Angaben der Polizei Rhein-Sieg-Kreis am Montagmittag wurden alle verfügbaren Einsatzkräfte zur Schule alarmiert. Schnell konnten diese ermitteln, dass keine Gefahrensituation bestand. Der Amokalarm wurde durch eine technische „Fehlbedienung“ ausgelöst, so die Polizei.

Jemand hatte versehentlich die Nummer gewählt, die den Alarm auslöst. Die Lehrkräfte hatten sich daraufhin mit Schülerinnen und Schülern in den Klassenräumen eingeschlossen. Schon kurze Zeit später kam die Entwarnung. „Wir sind froh, dass es ein Fehlalarm war und niemand zu Schaden gekommen ist“, sagte eine Sprecherin der Polizei.

(ga)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort