Freibad in Sankt Augustin Die Saison ist eröffnet

Das Warten hat ein Ende: Am Wochenende öffnete das Freibad in Menden zum ersten Mal seine Pforten. Auch wenn das Wetter anfangs eher durchwachsen war, stürzten sich die ersten ins Wasser.

 Freibaderöffnung: Yosue, Kevin, Yannik und Mervedi (von links) stürzen sich ins Wasser.

Freibaderöffnung: Yosue, Kevin, Yannik und Mervedi (von links) stürzen sich ins Wasser.

Foto: Paul Kieras

SANKT AUGUSTIN. Der Andrang war zwar überschaubar, aber die ersten Gäste standen schon eine knappe halbe Stunde vor dem Startschuss in der Schlange: Am Samstagmorgen startete das Freibad in Menden in seine Saison. Die Temperaturen waren zwar angenehm und für ein Bad im Freien gerade recht, aber laut Wettervorhersage drohten schwere Unwetter. Das mag viele von einem Besuch abgehalten haben. Außerdem schien die Sonne zunächst nur spärlich durch dicke, graue Wolken. Yosue, Kevin, Yannik und Mervedi (von links) war das allerdings egal. Ausgelassen freuten sie sich über den ersten Tag im Freibad und sprangen immer wieder in Formation vom Sprungbrett ins Wasserbecken, das ihnen zumindest bis mittags ganz alleine gehörte.