1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Raub in der Straße Lipgenshof: Drei Jugendliche verprügeln 59-Jährigen in Hennef

Raub in der Straße Lipgenshof : Drei Jugendliche verprügeln 59-Jährigen in Hennef

Ein jugendliches Trio hat am Samstag in Hennef einen Mann überfallen und beraubt. Die Täter traten und schlugen auf den 59-Jährigen ein und entkamen unerkannt.

Drei unbekannte Jugendliche haben am Samstagmorgen einen 59-jährigen Hennefer zusammengeschlagen und beraubt. Laut Mitteilung der Polizei war der Mann gegen 8.30 Uhr auf der Frankfurter Straße in Hennef in Richtung Lipgenshof unterwegs.

Als er sich in der Straße Lipgenshof kurz vor der Fußgängerbrücke befand, wurde er plötzlich von hinten angegriffen. Ein Unbekannter sprang ihm in die Beine, woraufhin der 59-Jährige zu Boden ging. In diesem Augenblick kamen zwei weitere Jugendliche hinzu und schlugen und traten auf den Mann ein. Dieser konnte nur seinen Kopf schützen, bis das Trio von ihm abließ und über die Brücke in Richtung Bachstraße davon lief. Geschockt und leicht verletzt rappelte sich der 59-Jährige auf und ging zu einer Bushaltestelle, um nach Hause zu fahren. Dort stellte er fest, dass ihm seine Geldbörse mit Bargeld in dreistelliger Höhe gestohlen worden war.

Der Mann erzählte seiner Familie von dem Vorfall und schaltete Stunden später die Polizei ein. Er beschrieb die Täter als 17 bis 19 Jahre alt, zwei sollen schwarzhaarig und einer dunkelblond sein. An mehr Details konnte sich das Opfer nicht erinnern. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter der Rufnummer 02241/5413521.