1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Feuerwehreinsatz in Hennef​: Brand auf Terrasse eines Mehrfamilienhauses

Feuerwehreinsatz in Hennef : Zwei Bewohner erlitten bei Brand in Mehrfamilienhaus leichte Rauchvergiftungen

Am Donnerstagabend hat eine Terrasse eines Mehrfamilienhauses in Hennef Feuer gefangen. Der Brand weitete sich auch auf obere Stockwerke aus. Zwei Bewohner erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Gegen 18 Uhr ist auf einer Terrasse im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses im Hennefer Ortsteil Lichtenberg ein Feuer ausgebrochen. Ein Passant hatte die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer hat auf die angeschlossene Wohnung im Erdgeschoss übergegriffen sowie auch auf den Balkon darüber und eine benachbarte Hecke im Garten.

Geistesgegenwärtig klingelte der Passant die Bewohner aus ihren Wohnungen. Von den sieben Personen, die sich in ihren Wohnungen befanden, konnten sich sechs sofort nach draußen in Sicherheit bringen. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde auch die siebte Person von der Feuerwehr nach draußen begleitet. Anschließend löschten die Einsatzkräften von Innenräumen der betroffenen Wohnung und vom Garten aus den sich weiter ausbreitenden Brand.

Zwei Bewohner wurden anschließend mit dem Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Neben dem Erdgeschoss sind auch die beiden darüber liegenden Wohnungen aktuell nicht bewohnbar.