1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Unfall auf der B8: Fünf Verletzte nach Zusammenstoß in Hennef

Unfall auf der B8 : Fünf Verletzte nach Zusammenstoß in Hennef

Bei einem Unfall wurden am Montagnachmittag fünf Menschen leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Wer auf die falsche Fahrbahn geriet, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Fünf Personen sind bei einem Unfall in Hennef am Montagnachmittag verletzt worden. Zwei Autos kollidierten auf der B8 in Hennef. Eine vierköpfige Familie aus Bonn hatte sich zum Zeitpunkt des Eintreffens der Feuerwehr bereits aus ihrem Fahrzeug befreien können. Das Auto war nach dem Unfall im Graben neben der B8 zwischen Hennef und Lichtenberg nahe Hossenberg liegengeblieben. Dort endete die Fahrt vor einem Baum. Die Familie wurde in die Bonner Uniklinik geliefert.

Eine 56-Jährige aus Windeck, deren VW-Cabriolet nach dem Zusammenstoß auf der benachbarten Feldfläche etwa 80 Meter entfernt landete, konnte sich nicht aus eigener Kraft aus ihrem Fahrzeug befreien. Sie wurde leicht verletzt ins Troisdorfer Krankenhaus gebracht. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

In Folge des Unfalls entstand an der Stelle Verkehrschaos, sodass von beiden Seiten kein Durchkommen möglich war. Die B8 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt, nach einiger Zeit wurden Ableitungen auf beiden Seiten eingerichtet.