Bauarbeiten bis Ende Juni Hangrutsch auf der L 333: Der Schaden ist beträchtlich

Hennef · Fast 100 Tonnen Geröll waren Ende Januar abgegangen, 30 Bäume wurden umgeknickt. Der Landesbetrieb setzt mit umfangreichen Arbeiten alles daran, die Sicherheit der L 333 bis Ende Juni wiederherzustellen.

 Die Hangsicherungsarbeiten zwischen Hennef-Stein und Eitorf-Bach aufgrund von Winterbruch sind in vollem Gange.

Die Hangsicherungsarbeiten zwischen Hennef-Stein und Eitorf-Bach aufgrund von Winterbruch sind in vollem Gange.

Foto: Ingo Eisner

Fast 100 Tonnen Geröll und Erde

 Mohamed Abodahab, Abteilungsleiter Bau bei Straßen NRW, zeigt eine der insgesamt acht Schadensstellen.

Mohamed Abodahab, Abteilungsleiter Bau bei Straßen NRW, zeigt eine der insgesamt acht Schadensstellen.

Foto: Ingo Eisner

Acht Schadensstellen auf drei Kilometern

400 Sicherungsanker für Fangnetze

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort