1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Hennef: 41-Jährige kippt auf Frankfurter Straße mit ihrem Auto um

Auf Frankfurter Straße : 41-Jährige kippt in Hennef mit ihrem Auto um

Gerade noch glimpflich ausgegangen ist ein spektakulärer Unfall am Freitag auf der Frankfurter Straße in Hennef, bei dem eine 41-Jährige mit ihrem Auto umgekippt war. Sie hatte die Kontrolle über ihr Auto verloren und wurde mit leichten Verletzungen befreit.

Gerade noch glimpflich ist ein spektakulärer Unfall am Freitag auf der Frankfurter Straße in Hennef ausgegangen. Wie die Polizei mitteilt, war eine 41-Jährige gegen 6 Uhr in ihrem Mitsubishi Cabriolet aus Hennef-Warth kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 32 geriet sie dann - vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit - mit dem Vorderreifen an die Bordsteinkante einer Verkehrsinsel. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Auto.

Dieses wiederum hob daraufhin ab, kippte auf die rechte Fahrzeugseite und blieb so liegen. Der leicht verletzten Fahrerin gelang es nicht, die schwere Fahrertür alleine nach oben zu öffnen. Eine Ersthelferin hielt einen Bus an und schaffte es schließlich gemeinsam mit dem Busfahrer, die Tür zu öffnen und die Fahrerin zu befreien.

Ein Abschleppunternehmen stellte das Auto auf die Räder und transportierte es ab. Während der Unfallaufnahme war die Frankfurter Straße kurzfristig gesperrt. Rund 5000 Euro beträgt der Sachschaden schätzungsweise.