Unternehmer in Hennef „Danke für das plötzliche Verdoppeln der Parkgebühren“

Hennef · Die Stadt Hennef hat die Parkgebühren erhöht, teilweise ist das Parken dadurch nun doppelt so teuer wie vorher. Das ruft Kritik hervor, in einem offenen Brief hat sich ein selbstständiger Unternehmer nun an den Bürgermeister gewandt.

 Fitnessstudiobetreiber Max Bauer ärgert sich über die Verdopplung der Parkgebühren in Hennef.

Fitnessstudiobetreiber Max Bauer ärgert sich über die Verdopplung der Parkgebühren in Hennef.

Foto: Ingo Eisner

Seit Jahresbeginn gelten in Hennef neue Parkgebühren. Kostete es vorher einen Euro, wenn man sein Auto im Zentrum der Siegstadt parkte, muss man nun doppelt so viel in den Parkscheinautomaten werfen. Das hat der Hennefer Rat im Dezember so beschlossen. Laut Verwaltung bewegen sich die Anpassungen der Gebühren auf dem Niveau anderer Städte im Kreisgebiet. Dennoch ärgern sich viele Hennefer über die Erhöhung. So auch Max Bauer, der seit fünf Jahren ein Boutique-Fitness-Studio an der Frankfurter Straße betreibt. Seinem Ärger über die Tatsache, dass seine Kunden nun für das Parken tiefer in die Tasche greifen müssen, macht er in einem offenen Brief an Bürgermeister Mario Dahm Luft.