Zeugen gesucht Männer rauben 17-Jährigen in Hennef gewaltsam aus

Hennef · Drei Unbekannte haben einen 17-jährigen Hennefer am Ostermontag angegriffen und ausgeraubt. Die Männer schlugen den Jugendlichen ins Gesicht und entwendeten sein Portemonnaie sowie sein Handy. Die Polizei fahndet nach den Tätern und sucht nach Zeugen.

 Die Polizei fahndet nach den drei unbekannten Tätern. (Symbolbild)

Die Polizei fahndet nach den drei unbekannten Tätern. (Symbolbild)

Foto: dpa/Carsten Rehder

Am Ostermontag haben drei unbekannte Männer einen 17-Jährigen in Hennef angegriffen und ausgeraubt. Gegen 23.15 Uhr saß der Jugendliche im Naherholungsgebiet an der Dr.-Pagenstecher-Straße auf einer Bank, als die drei Unbekannten ihn angegriffen haben sollen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Einer der Männer soll den 17-Jährigen wortlos ins Gesicht geschlagen haben. Daraufhin sollen auch die anderen beiden Personen auf ihn eingeschlagen haben. Die Täter stahlen dem 17-Jährigen das Handy sowie das Portemonnaie mit rund 40 Euro Bargeld. Als die drei Täter in Richtung Dr.-Pagenstecher-Straße zu Fuß flohen, warfen sie das Handy des 17-Jährigen in ein Gebüsch. Nach medizinischer Behandlung durch einen Rettungswagen wurde der Minderjährige in die Obhut seiner Mutter gegeben.

Die Beamten fahndeten nach den Tätern, allerdings bisher ohne Erfolg. Die Männer sollen etwa 1.70 bis 1.75 Meter groß sein, eine schlanke Statur haben und schwarz gekleidet mit weißen Schuhen sein.

Personen, die Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, oder die zur Tatzeit etwas beobachtet haben, werden gebeten sich telefonisch unter der Rufnummer 02241 5413521 zu melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort