1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Unfall in Hennef: Kleinkind durch umgestürzte Rigipsplatten schwer verletzt

Unfall in Hennef : Kleinkind durch umgestürzte Rigipsplatten schwer verletzt

Mehrere Rigipsplatten sind am Samstag auf dem Parkplatz eines Baumarktes auf ein Kleinkind gestürzt. Das zweieinhalbjährige Kind wurde schwer verletzt.

Schwer verletzt wurde am Samstagmittag ein zweieinhalb Jahre altes Kind auf dem Parkplatz eines Baumarktes in Hennef, nachdem mehrere Rigipsplatten auf ihn gefallen waren. Bis zum Eintreffen der Polizei- und Rettungskräfte sowie eines Rettungshubschraubers wurde das schwer verletzte Kind zunächst von der eigenen Mutter, einer Ärztin, medizinisch erstversorgt.

Danach wurde es in die Obhut eines Notarztes übergeben und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Unterdessen wurde die Mutter des Kleinkindes seelsorgerisch betreut.

Nach ersten Erkenntnissen war ein Stapel Rigipsplatten ohne weitere Einwirkung von einem Einkaufswagen umgefallen und auf das Kind gestürzt. Die Mutter des Kindes hatte die Platten gekauft und wollte diese auf ihr Fahrzeug umladen.

(wrm)