1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Verspätungen und Teilausfälle: Stellwerksstörung in Hennef behoben

Verspätungen und Teilausfälle : Stellwerksstörung in Hennef behoben

Die Stellwerksstörung in Hennef ist behoben, die Strecke zwischen Siegburg und Eitorf wieder freigegeben. Aufgrund der vorherigen Probleme kann es auf der Strecke der RE9 noch zu Verspätungen und Teilausfällen kommen.

Aufgrund einer Stellwerksstörung in Hennef lag der Zugverkehr zwischen Siegburg und Eitorf am Freitagmorgen brach. Betroffen davon waren die S-Bahnen der Linien 12, 13 und 19 sowie der Regionalexpress 9.

Die S-Bahnen der Linien 12, 13 und 19 endeten von Köln kommend in Troisdorf und von Au (Sieg) kommend in Eitorf. Der RE9 fuhr von Aachen kommend nur bis nach Siegburg und von Siegen kommend bis Eitorf.

Gegen 12.50 Uhr teilte die Bahn mit, dass die Stellwerksstörung behoben wurde und die Züge auf der Strecke zwischen Siegburg und Eitorf wieder fahren können.

Für den gesperrten Streckenabschnitt wurden zwischenzeitlich zwei Busse als Ersatzverkehr eingesetzt. Es kam zu erheblichen Verspätungen und Ausfällen.

Ab Samstagabend ist die Strecke dann wieder gesperrt. Dann werden die Gleise erneuert.