Initiative "Kinder unter uns!" Kindersicherheitstag im Schwimmbad

RHEINBACH · Regionalinitiative "Kinder unter uns!" klärte im Monte Mare über Gefahren und Präventionsmaßnahmen zur Unfallvermeidung auf.

 Spaß im Wasser: "Es ist Aufgabe der Eltern, dass ihre Kinder schwimmen lernen", sagt Thomas Bodenlos vom Monte Mare

Spaß im Wasser: "Es ist Aufgabe der Eltern, dass ihre Kinder schwimmen lernen", sagt Thomas Bodenlos vom Monte Mare

Foto: Henry

Anlässlich des bundesweiten Kindersicherheitstages der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) "Mehr Sicherheit für Kinder" hat Ralf von der Heiden, Gründer und Koordinator der Regionalinitiative "Kinder unter uns!", einen Aktionstag im Rheinbacher Monte Mare initiiert. "Wir wollen Eltern und Kinder ansprechen und aufzeigen, was zu Unfällen führen kann, welche Maßnahmen es gibt, um sie zu vermeiden und wie man in Risikosituationen handeln muss", erklärte von der Heiden gestern. Bei dem Aktionstag wurde die Sicherheit im und am Wasser thematisiert, von der Heiden suchte das Gespräch mit Eltern, die mit ihren Kindern das Bad besuchten.

"Viele haben einen Pool oder Teich im Garten. 35 Zentimeter tiefes Wasser kann bereits zum Ertrinken reichen", sagte Bürgermeister Stefan Raetz, Schirmherr des Kindersicherheitstages. "Es ist heute Aufgabe der Eltern, dass ihre Kinder schwimmen lernen", ergänzte Thomas Bodenlos, Abteilungsleiter des Freizeitbades.

"Ein Kind ertrinkt leise, weil es unter Schock steht und dann wie gelähmt zu Boden sinkt", erläuterte von der Heiden. Es gehe nicht darum Panik zu machen, sondern darum, ein Bewusstsein für Gefahren zu schaffen. "Wir klären aber nicht nur über Unfallrisiken im Wasser auf, sondern allgemein im häuslichen Umfeld und in der Freizeit. Zum Beispiel können Putzmittel, auf denen Früchte abgebildet sind, für kleine Kinder zur Gefahr werden", sagte von der Heiden.

Die Regionalinitiative informiert kostenlos unter der Telefonnummer 01 76/38 07 00 81. Zum ehrenamtliche Service gehören Beratungen ebenso wie Haussicherheitsbegehungen. Termine können per E-Mail an kinderunteruns@t-online.de oder über das Kontaktformular auf der Interntseite www.kinder-unter-uns.de vereinbart werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort