Unfall in Lohmar 22-Jähriger stand unter Alkoholeinfluss - zwei Verletzte

LOHMAR · Ein 22-Jähriger aus Neunkirchen-Seelscheid hat am späten Sonntagnachmittag gegen 17.45 Uhr auf der Röllberger Straße (Richtung Kreuznaaf) die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er kam links von der Fahrbahn ab, geriet dort in einen Graben und schleuderte um die eigene Achse, bevor es zum Stillstand kam.

Der Fahrzeugführer als auch sein Beifahrer wurden dabei verletzt und in Krankenhäuser gebracht. In der Atemluft des 22-Jährigen wurde Alkohol festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille.

Dem Verursacher wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Unfallstelle musste durch die Feuerwehr Lohmar gereinigt werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Tablets gehören in den Schulen oftmals
Machen Tablets Grundschüler dumm?
Das sagen Experten aus Bonn und Rhein-Sieg-KreisMachen Tablets Grundschüler dumm?
Aus dem Ressort